Für Eltern

Liebe Eltern,

die Bescheinigungen für die Beantragung des Kinderkrankengeldes bei den Krankenkassen kann ab sofort in der Schule ausgestellt werden.


Liebe Eltern,

 

in der aktuellen Schulmail vom 05.03.2021 sieht das Ministerium bis zu den Osterferein keine Änderungen für die Grundschulen vor. Wir achten darauf, dass es für die Kinder, die in der "B-Woche" Präsenzunterricht erhalten, keine inhallichen und unterrichtlichen Nachteile geben wird.


Liebe Eltern,

leider mussten wir aus aktuellem Anlass die Projekttage "Mut-tut-gut" nochmals verschieben. Sobald die Kinder wieder alle gemeinsam in den Präsenzunterricht starten, werden wir das Projekt nachholen.


Liebe Eltern,

bitte melden Sie sich telefonisch unter 02268 6126, wenn Ihr Kind durch das Gesundheitsamt in Quarantäne geschickt wird. Auch wenn Ihr Kind aktuell nicht in der Präsenzwoche ist.


Download
Für Eltern - Konzept zur lernförderliche
Adobe Acrobat Dokument 944.1 KB

Download
allgemeine Hygieneregeln ab 22.02.2021.p
Adobe Acrobat Dokument 599.1 KB
Download
allgemeine Hygieneregeln 22.02.2021 Olpe
Adobe Acrobat Dokument 647.6 KB

Alle Infos vom Schulministerium NRW:


Grundsätze zu Quarantänemaßnahmen


Läuse-Alarm in den Klassen. Bitte kontrollieren Sie die Köpfe Ihrer Kinder!

Download
Läuse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 797.4 KB

Quarantänverfügungen

Download
Allgemeinverfügung Olpe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 610.9 KB
Download
Allgemeinverfügung Kürten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 617.2 KB
Download
OGS Kürten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 268.3 KB

Anordnung von Quarantänemaßnahmen gemäß § 30 Absatz 1 in Verbindung mit § 28 Absatz 1 Satz 1 Infektionsschutzgesetz (IFSG) und § 3 Absatz 1 und 3 Infektionsschutz- und Befugnisgesetz (IFSBG-NRW) in Nordrhein-Westfalen

 

Für die Anordnung von Quarantänemaßnahmen sind nach geltender Rechtslage grundsätzlich die örtlichen Ordnungsbehörden in Zusammenarbeit mit den unteren Gesundheitsbehörden zuständig. Wenn es aus Gründen der unmittelbaren Gefahrenabwehr erforderlich ist, können die unteren Gesundheitsbehörden diese Aufgaben und Befugnisse selbst wahrnehmen. Dies gilt ausnahmslos auch für die Anordnung einer Quarantäne für Schülerinnen und Schüler sowie Kinder in Kinderta-geseinrichtungen.

Solche Entscheidungen zu Quarantänemaßnahmen und auch weitergehenden Maßnahmen zum Infektionsschutz in Schulen und Kindertageseinrichtungen müssen von den zuständigen Stellen (Ordnungsbehörden und untere Gesundheitsbehörden) getroffen werden. Eine Übertragung dieser Entscheidungen auf die Leitungen von Schulen und Kindertageseinrichtungen ist nicht möglich.


Information zur weiterführenden Schule

Download
Die Sekundarstufe I (5.62 MB).pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.6 MB

Die Pressestelle des Kreises hat heute (09.10.2020) eine Pressemitteilung zur „Empfehlung zum Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen im Schulunterricht“  herausgegeben.

 

Derzeit steigt die Anzahl der positiv getesteten Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler. Um zu vermeiden, dass ganze Klassen in Quarantäne müssen empfiehlt das Gesundheitsamt das Tragen von einem Mundschutz auch in der Klasse. Den entsprechenden Text finden Sie unter folgendem link:

 


Lieferung der digitalen Tafeln im Standort Kürten

Große Aufregung bei den Schülerinnen und Schülern und bei den Lehrerinnen am Donnerstagmorgen.

Seit heute (12.11.2020) hat die GGS Kürten-Olpe in zwei Klassen digitale Tafeln. In vier weiteren Klassen werden die Tafeln in den nächsten Tagen eingebaut.

Alle sind begeistert und freuen sich auf die Herausforderung und die neuen Möglichkeiten. Im Standort Olpe werden ebenfalls in nächster Zeit zwei digitale Tafeln eingebaut. 

Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes im Unterricht

 

„ … Bislang gilt an allen Schulen für das Unterrichtsgeschehen im Klassenraum, dass die Schülerinnen und Schüler eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen haben, sobald sie sich nicht auf ihren festen Sitzplätzen befinden (Sitzplatzregel).

Ab dem 1. Oktober 2020 gilt danach für die Kinder in der Primarstufe innerhalb ihres Klassenverbands im Unterrichtsraum keine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung mehr.

Dies bedeutet, dass sie im Klassenraum auch dann, wenn sie im Rahmen der Unterrichtsgestaltung ihren Sitzplatz verlassen, nicht mehr zwingend die Mund-Nase-Bedeckung tragen müssen.

Sobald der Klassenraum verlassen wird, ist auch in der Primarstufe wie bisher die Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Wenn im Unterrichtsraum Schülerinnen und Schüler aus unterschiedlichen Klassen gemeinsam Unterricht haben (gemischte Gruppen), gelten – wie auch für die Klassen der Sekundarstufe I und darüber – ebenfalls unverändert die bisherigen Regelungen (insbesondere die Sitzplatzregel).  …“

 

Wie Sie wissen, haben wir seit den Sommerferien mit den Kindern im Schulalltag die AHA-Regel intensiv eingeübt und umgesetzt, damit wir in der GGS Kürten-Olpe gemeinsam verantwortlich und einigermaßen sicher lernen und leben können.

 

Die Abläufe sind ritualisiert und die Lehrkräfte wählen Sitzordnung und Unterrichtsmethoden so, dass die Kinder während des Unterrichts den Mund-Nasen-Schutz auch mal absetzen können.

 

Aufgrund der aktuellen Corona-Fallzahlen und der Sicherheit unserer Kinder, Lehrerinnen und Lehrer und Mitmenschen möchten wir diese Vorgehensweise in der Schule auch nach den Ferien so beibehalten.

 

 

Wir hoffen sehr, dass Sie mit dieser Regelung einverstanden sind.

Eltern-ABC

Download
Informationen für Eltern, Standort Kürten
Stand Mai 2020
Eltern-ABC Standort Kürten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 752.8 KB

Download
Informationen für Eltern, Standort Olpe
Stand Mai 2020
Eltern-ABC Standort Olpe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 738.9 KB

An dieser Stelle möchte sich die Schulpflegschaft der GGS Kürten-Olpe vorstellen und über ihre Aufgaben und Aktivitäten informieren.

 

Bei der Schulpflegschaft handelt es sich um die Elternvertreter der Schule, die sich aus den einzelnen Klassenpflegschaftsvorsitzenden und deren Vertretern bzw. Vertreterinnen zusammensetzt.

Diese Personengruppe wählt in ihrer ersten Sitzung des jeweiligen Schuljahres den oder die Schulpflegschaftsvorsitzende(n) und den / die Vertreter(in).