Der kleine Harlekin

Konzert mit Musik von Karlheinz Stockhausen am 10.09.2014 in unserer Schule


Das haben Kinder aus der 4a über das Konzert geschrieben:

Schulkonzert


In unserer Schule war ein Konzert. Johanna Jannings hat das Stück "Der kleine Harlekin" gespielt. Es war sehr schön.

Sie hat Klarinette gespielt und dazu getanzt.

Ich fand es sehr gut.

Lucas

 

Der kleine Harlekin


Die Johanna hat uns mit ihrer Klarinette ein Stück vorgeführt und dabei hat sie getanzt. Nach einer Weile hat sie auf mich und Markus mit ihrer Klarinette gezeigt, das fand ich sehr witzig.

Am Schluss hat sie den höchsten Ton gespielt. Wir durften der Johanna viele Fragen stellen.

Ich fand alles sehr schön.

Erza

 

Der kleine Harlekin


Johanna Jannings führte uns das Stück "Der kleine Harlekin" auf. Sie hat getanzt und dazu noch Klarinette gespielt. Die Klarinette ist aus ganz festem Holz.

Das Konzert war sehr schön. Es war aber auch ein bisschen laut.

Johanna hatte eine silber glitzernde Hose an und ein Oberteil. Sie hat mit 13 oder 14 Jahren angefangen Klarinette zu spielen. Jetzt ist sie 25 Jahre alt.

Johanna geht in eine Musikschule nah an der Ostsee. Sie ist extra von der Ostsee nach Kürten gekommen. Johanna musste sechs Stunden mit dem Zug fahren.

Ein Harlekin ist ein Spaßmacher , der im Theater oder im Zirkus auftritt.

Celina

 
 

Konzert


Heute am 10.9.2014 hatten wir in der Schule eine Konzertvorstellung. Das Konzert hieß: "Der kleine Harlekin".

Ein Harlekin ist ein alberner Spaßmacher. Geschrieben hat das Stück Karlheinz Stockhausen.

Vorgetragen wurde es von Johanna Jannings. Johanna hat getanzt und gleichzeitig Klarinette gespielt.

Kommen wir wieder zurück zu Karlheinz Stockhausen. Er ist heute einer der bedeutendsten Komponisten. Deswegen wird der Rathausplatz von Kürten auch "Karlheinz-Stockhausen-Platz" genannt. Seit 2010 darf sich Kürten offiziell Stockhausen-Gemeinde nennen.

Musiker aus aller Welt üben Stockhausens Werke ein und führen sie vor.

Auf dem Schulhof der Gesamtschule stehen Steine, in einem davon ist das Gesicht von Karlheinz Stockhausen zu sehen.

Lilly

 
 

DER KLEINE HARLEKIN

Am 10.9.2014 kam in unsere Schule Johanna Jannings.

Die hat ein Stück vorgeführt mit einer Klarinette. Das Stück hieß:

"Der kleine Harlekin".

Das Stück, was sie gespielt hat, sollte an

Karlheinz Stockhausen erinnern.

Karlheinz Stockhausen lebte 42 Jahre lang in Kürten. Er wurde in Mödrath 1928 geboren und starb 2007 in Kürten-Kettenberg.

1988 wurde er zum einzigen Ehrenbürger Kürtens ernannt.

 

Johanna ist in die Schule gekommen, damit die Kürtener und Olpener Kinder die Musik von Karlheinz Stockhausen kennen lernen können.

Das war sehr schön.

Maja

GGS Kürten-Olpe

Schulverbund

 

Aktuell

1. Schultag nach den Ferien:
Mittwoch 30.08.2017

Einschulung
der 1. Schuljahre:
Donnerstag 31.08.2017

Letzte Beiträge